AWO Freiwilligendienste München


Freiwillig gut sein! AWO Freiwilligendienst München

Der Wegfall des Zivildienstes eröffnet Frauen und Männern zahlreiche Möglichkeiten zum sozialen Engagement. Auch die Seniorenzentren der AWO Oberbayern bieten eine große Bandbreite interessanter Tätigkeiten!

Der Count down läuft: Nur noch acht Tage sind es bis zum Stichtag 30. Juni – dann endet in Deutschland nach einem halben Jahrhundert die Wehrpflicht und damit auch der Einsatz von jährlich rund 90.000 »Zivis«.


Um die dadurch offenen Stellen zu kompensieren, haben Vertreter der Bundesregierung den sogenannten Bundesfreiwilligendienst (BFD ) ins Leben gerufen. Der BFD steht – anders als das weiterhin mögliche Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) für junge Erwachsene bis 27 – allen Interessierten offen. Er dauert zwischen sechs Monaten und zwei Jahren.


In dieser Zeit sind die Freiwilligen sozialversichert und bekommen ein Taschengeld von rund 330 Euro monatlich. Die AWO Oberbayern bietet sowohl Schulabgängern als auch älteren Personen, die nach ihrer Berufstätigkeit noch aktiv am gesellschaftlichen Leben teilnehmen wollen, eine Vielfalt an Einsatzmöglichkeiten an.

Wenn auch Sie die Erfahrung machen wollen, etwas zu bewegen, dann melden Sie sich gerne in einem unserer Seniorenzentren! 

Wir freuen uns auf Sie!

Genauere Informationen zum Freiwilligendienst in Bayern finden Sie hier.

 

Bundesfreiwilligendienst bei der AWO Bayern

Die Bayerische Arbeiterwohlfahrt bietet Ihnen etwa 1.400 Freiwilligenplätze in mehr als 300 Einrichtungen in Bayern zur Auswahl.

Die zentrale Vermittlungs- und Beratungsstelle der AWO Bayern in München unterstützt Sie gerne in Ihrer Entscheidungsfindung. Wir stehen Ihnen während Ihrer gesamten Dienstzeit in einer Einrichtung der Arbeiterwohlfahrt beratend zur Verfügung. Ein fachspezifischer Lehrgang erleichtert Ihnen den Einstieg in den Aufgabenbereich als Freiwilligenleistender.

Die AWO ist ein unabhängiger Verband der freien Wohlfahrtspflege, der sich bundesweit in allen Bereichen der sozialen Arbeit engagiert. Ihre Wurzeln hat sie in der Arbeiterbewegung der 20er Jahre. Der Name steht für Herkunft und Tradition.

Ausführliche Infos zum neuen Freiwilligendienst erhalten Sie unter folgender Rufnummer:

Tel.: 089 / 54 67 54 - 0
Fax: 089 / 54 67 54 - 122


Sie erreichen uns von Montag bis Donnerstag, 9:00 bis 16:00 Uhr und am Freitag von 9:00 bis 12:00 Uhr

Freiwillich. Freiwillig engagiert mit der AWO Bayern

Der Bundesfreiwilligendienst (BFD) bei der AWO München sind Freiwilligendienste im sozialen Bereich. Junge Menschen und auch Menschen über 27 Jahre erhalten damit die Möglichkeit, sich zu engagieren und damit etwas für die Gesellschaft zu tun. Ein freiwilliger Einsatz fördert die Entwicklung der Persönlichkeit, bietet Orientierung auch bei der Berufswahl und vermittelt wichtige Kompetenzen für das weitere Leben.

Ein Freiwilligendienst bei der AWO München bzw. in Bayern bietet:

  • Die Chance, sich einzubringen, sich zu engagieren und Verantwortung zu übernehmen.
  • Erste wertvolle Erfahrungen in der Arbeitswelt.
  • Umgang mit Menschen, die Unterstützung benötigen.
  • Eine sinnvolle Möglichkeit, Wartezeiten zu überbrücken (z.B. Uni-Wartesemester).
  • Eine Erfahrung fürs Leben und nicht zuletzt...
  • eine Menge Spaß.

 

Weitere Informationen unter www.awo-freiwillich.de



Bfd Stellenbörse



Lese die Meinungen Anderer zum

Bundesfreiwilligendienst

Barbara Döring aus Unterwössen am Chiemsee will etwas Sinnvolles tun. Sie hat sich für den Bundesfreiwilligendienst gemeldet.



Bewerbe Dich jetzt auf

Bfd Stellen München

Denn wir brauchen Dich!
Bundesfreiwilligendienst Bewerbung

Hier können Sie Ihre aktuellen

Bfd Stellenangebote

in München ausschreiben



This is an example of a caption This is an example of a caption This is an example of a caption
AWO Freiwilligendienste München

„Die Zivildienstleistenden werden uns fehlen, denn ihre Arbeit hat den Menschen zu höherer Lebensqualität verholfen, deshalb gilt ihnen unser Dank“, so der Präsidiumsvorsitzende der AWO OWL, Norbert Wellmann.